PicPaste

Regeln/Nutzungsbedingungen


Regeln/Nutzungsbedingungen


PicPaste ist ein kostenloser Service, der seinen Nutzern ermöglicht, jederzeit Bilder online zu stellen. Zur Nutzung dieses Services ist keine Anmeldung erforderlich. Der Nutzer benötigt lediglich einen Webbrowser (wie z.B. Firefox) um seine Bilder hochladen zu können.

Bilder: Bilder, die auf PicPaste veröffentlicht werden, müssen folgenden Regeln entsprechen:

1. Bildrechte
Es dürfen keine Bildrechte (§ 2 UrhG) verletzt werden.

2. Abgebildete Personen
Bilder dürfen nicht die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen verletzen (§ 22 Satz 1 Kunsturheberrechtsgesetz (KUG/KunstUrhG)). D.h. wenn abgebildete Personen nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sind, hat der Nutzer KEIN Recht diese Bilder zu publizieren.

3. Bildinhalte
Inhalte, die nach geltendem Recht strafbar sind werden umgehend nach Kenntnisnahme gelöscht und zur Anzeige gebracht.
Dazu zählen:
- Gewalttätigkeiten, also z. B. Vergewaltigungen (§ 184a Halbsatz 1 Alternative 1 StGB)
- Sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren (§ 184a Halbsatz 1 Alternative 2 StGB)
- Den sexuellen Missbrauch von Kindern (Kinderpornografie gemäß §184b StGB)
- Verbotene extremistische Symbole (§ 86 StGB)

4. Öffentliche Bilder: - z.Z. deaktiviert
Bilder mit der Eigenschaft "Bild veröffentlichen: JA" dürfen keine Nacktheit enthalten, auch keine Bikini oder Dessous und erst recht keine sexuellen Motive (Jugendschutzbestimmungen § 184 Abs. 1 Nr. 1 & 2 StGB und § 4 JMStV)

5. "Spamming":
Wird mehrfach das selbe Bild hochgeladen, vorallem im öffentlichen Bereich, können alle Bilder durch den Betreiber gelöscht werden.
Speicherzeit: Der Nutzer kann beim Hochladen der Bilder selbst bestimmen, wie lang ein Bild auf PicPaste gespeichert werden soll. Hierbei stehen Zeiträume von 30 Minuten bis "unbegrenzt" zur Verfügung. Unbegrenzt bedeutet, das ein Bild solange gespeichert wird, wie es innerhalb von 2 Wochen mindestens einmal betrachtet wurde.
Löschmöglichkeit: Jedes Bild erhält einen Löschlink, der nach dem Hochladen angezeigt wird. Dieser Link erlaubt dem Nutzer, das von Ihm hochgeladene Bild jederzeit zu löschen.
Verfügbarkeit: Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Verfügbarkeit von PicPaste. Der Betreiber kann den Dienst jederzeit einstellen oder den Betrieb zeitweise (z.B. zu Wartungsarbeiten) einschränken.
Pflichten des Nutzers: Der Nutzer von PicPaste verpflichtet sich, sich an die genannten Regeln zu halten und dafür Sorge zu tragen, das z.B. durch die Weitergabe von Bildlinks keine geltenden Gesetze verletzt werden.
Gesperrte Nutzer: Der Betreiber kann jederzeit Nutzer sperren. Dazu wird die IP des Benutzers gesperrt. Die Sperre beträgt i.d.R. 24 Stunden.
Anonymisierungsdienste: Der Zugriff auf die PicPaste Uploadfunktion ist für Nutzer von Anonymisierungsdiensten wie TOR gesperrt. Der Betreiber hält sich vor, verdächtige IPs langfristig zu sperren.
Gespeicherte Informationen der Nutzer: Der Betreiber sichert zu jedem Bild Datum, Zeit, IP und ggfs. anfallende Metadaten des Nutzers der das Bild hoch läd. Diese Daten werden mindestens über die Dauer der Verfügbarkeit des Bildes gespeichert, danach jedoch maximal einen Monat.

Stand: 10/2010